Winterthur
Sweet Country

Ein Film von Warwick Thornton

SWEET COUNTRY beruht auf wahren Begebenheiten und spielt 1929 im tiefsten australischen Outback. Der Aborigine Sam Kelly bestellt das Land für Fred Smith, einen wohlwollenden Prediger, bei dem er in gegenseitigem Respekt lebt. Nachdem der Trunkenbold Harry March neu in die Gegend kommt und eine Farm bezieht, die ihm für geleisteten Kriegsdienste überlassen wird, greift er Sam im Alkoholrausch an, der ihn aus Notwehr tötet. Völlig schockiert und ohne Vertrauen in die Unparteilichkeit der Siedler, ergreifen Sam und seine Frau Lizzie die Flucht in eine imposante, von der Hitze und Leere geprägte Landschaft. In dieser Wildnis werden sie von Sergeant Fletcher und einer rachsüchtigen Gruppe weisser Männer gnadenlos gehetzt und gejagt. Sam bereitet sich auf die mögliche Konfrontation vor.

Director:

Warwick Thornton

Producer:

David Jowsey
Greer Simpkin

Cast:

Bryan Brown
Matt Day
Tremayne Doolan
Trevon Doolan
Anni Finsterer
Natassia Gorey Furber

Script:

Steven McGregor
David Tranter

Camera:

Dylan River
Warwick Thornton

Editing:

Nick Meyers

Sound:

Lachlan Harris

Production Design:

Tony Cronin

Costume Design:

Heather Wallace

Visual FX:

Chrissy Kavanagh